Jetzt am Wochenende waren wir im Natur Solebad in Werne (www.natur-solebad-werne.de).

Zwar war Ferienzeit in NRW aber auf einem Samstag wollten wir uns dort trotzdem gut entspannen. Am Solebad angekommen, findet man in direkter Nähe ausreichend kostenlose Parkplätze.

Am Empfang wurden wir freundlich bedient und es gab einen kleinen Überblick über die angebotenen Leistungen. Wir wollten jedoch nur ins warme Solebad (ohne Sauna, Massagen, etc.) und haben dann 7.30 EUR / Person bezahlt. Der Eingangsbereich ist freundlich gestaltet und macht schon Lust auf mehr.

Der Hallenbad-Bereich ist eher klein, aber auch bei widrigem Wetter kann man hier ein bisschen im Solebad liegen oder aber auch ein paar kleinere Bahnen im normalen Hallenbad ziehen.

Daraufhin sind wir dann nach draußen gegangen und fanden ein riesiges Areal vor. Das Solebad ist mit Sprudelliegen, Nackenduschen und einem großen Wasserfall ausgestattet. Des Weiteren gibt es einen Bereich, wo man 50 Meter lange Bahnen im Solebad schwimmen kann. Daneben ist auch noch ein „normales“ Freibad-Becken angeordnet. Es gibt eine große Liegewiese, viele Entspannungsliegen und auch ein paar Strandkörbe. Am Samstag war es kein Problem eine Entspannungsliege zu bekommen.

3 Bademeister bewachen hier die Aussenanlagen. Perfekt!

Wem es draußen zu kalt ist, der kann sich auch in einem beheizten Innenraum auf entsprechenden Liegen entspannen. Die Duschen machten einen guten Eindruck.

Fazit:
Da das Münsteraner Ostbad, welches auch ein kleines Solebad bietet, absolut NICHT zu empfehlen ist, sind wir extra von Münster nach Werne gefahren um ein Solebad zu besuchen. Für 7.30 EUR bekommt man hier eine Menge geboten und kann sich herrlich entspannen. Wir kommen bestimmt wieder, denn dieses Bad können wir absolut und uneingeschränkt empfehlen. Vielleicht nutzen wir beim nächsten Besuch eins der Wohlfühl-Pakete. Das Solebad in Werne bekommt von uns eine absolute TOP Bewertung!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*