Beiträge

Restaurant des Jahres 2017

In 2017 habe ich viele Restaurants getestet und jetzt ist es Zeit für einen Rückblick, was waren die besten Restaurants im Jahr 2017? Ich habe mich für 2017 für die Kategorien „Münster“, „Burger“, „Frühstück“ und „Urlaub“ entschieden, und hier sind die Gewinner:

Restaurant des Jahres Kategorie „Münster“

Platz 1 geht hier ganz klar an LUX Barkultur und Grillkunst in Münster

Das Lux Muenster

Das Lux Muenster

Für mich gibt es ganz klar im Lux das beste Steak in ganz Münster! Wir hatte einen wunderbaren Abend im Lux, an den wir gerne zurück denken. Das Essen war jeden Euro wert.

Meine komplette Bewertung und noch mehr Informationen gibt es im Bericht Im Lux gibt es definitiv das beste Steak in Münster!

Restaurant des Jahres Kategorie „Burger“

Platz 1 geht in diesem Jahr an den Pub „The Old Bell“ in Harrogate.

The Old Bell Harrogate

The Old Bell Harrogate

Hier im Old Bell in Harrogate gab es den Superburger, wie auch das Burgerfoto im detaillierten Restauranttest beweist.

Meine komplette Bewertung und noch mehr Informationen gibt es im Bericht Wo gibt es den Super Burger? Im The Old Bell in Harrogate!

Restaurant des Jahres Kategorie „Frühstück“

Platz 1 in der Kategorie „Frühstück“ geht an La Provincia in Münster

La Provincia Muenster

La Provincia Muenster

Das Ambiente im La Provincia ist einfach toll. Es hat einen klaren mediterranen Touch, rustikale Holztische, schönen offenen Kamin und ganz viel Blumendeko, natürlich echte Blumen und auch im Winter (!).

Meine komplette Bewertung und noch mehr Informationen gibt es im Bericht Frühstück im La Provincia in Münster

Restaurant des Jahres Kategorie „Urlaub“

Hier ist mir meine Wahl zum besten Restaurant in der Kategorie „Urlaub“ nicht leicht gefallen, aber letztendlich ist es die Sansibar auf Sylt geworden.

Sansibar Sylt

Sansibar Sylt

Die Sansibar auf Sylt ist Kult. Wir waren schon öfters dort zum Brunchen, haben es aber bis jetzt nie geschafft, abends einen Tisch zu bekommen. Die Sansibar war immer ausgebucht!

Meine komplette Bewertung mit mehr Informationen und einen Tipp, wie man einen Tisch zum Abendessen reserviert gibt es im Bericht Sansibar auf Sylt: So reservierst Du einen Tisch zum Abendessen

Wie gefällt Dir meine Auswahl der Restaurants des Jahres 2017? stimmst Du mir zu?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (von 1 Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 2 Average: 5]
Tennessee Mountain Muenster

Zusammen mit meinen Sohn wollte ich amerikanisch frühstücken. Bis März konnte man das im Bun bites Beef (siehe hier meinen Erfahrungsbericht zum Bun bites Beef) machen. Da dies jetzt nicht mehr möglich war, landeten wir im Tennessee Mountain in Münster.

Ambiente:

Das Ambiente im Tennesse Mountain war auch wirklich amerikanisch. Als wir zur Tür reinkamen, gab es direkt rechts eine Whiskey Longe, die schon sehr ansprach. Im Restaurant selber war genügend Platz und man saß an gemütlichen Holztischen. Alles in allem 4 Sterne.

Service:

Der Service war gut. Unsere Kellnerin erklärte uns kurz am Tisch wie das mit dem Bestellen funktionierte. Verschiedene Omelett und Bagel Sorten konnte man sich direkt frisch aus der Küche bestellen, alles andere war als Buffet angerichtet. Das war gut und gibt 4 gute Sterne.

Essen:

Das Buffet kostete 16 EUR inklusive Kaffee und verschiedenen Säften. Den Kaffee konnte man sich aus einer Thermoskanne (für Emsafreunde: Warmhaltekanne :-)) besorgen. Der Kaffee wurde stets nachgefüllt und war auch sehr heiß, jedoch hätte ich mir eher einen Milchkaffee mit Milchschaum oder Cappuccino gewünscht.
Das Buffet war reichhaltig belegt mit Bacon, Würstchen, Rührei, Pancakes, Lachs, Käse, Aufschnitt, Waffeln zum Selberbacken und vielem mehr . Für Brötchen Fans gabe es Aufbackbrötchen. Es war zwar alles reichhaltig da, aber trotzdem muss ich hier 2 Sterne abziehen, zum einen wegen Kaffee aus der Thermoskanne, zum anderen fand ich manche Sachen nicht ganz so hochwertig, wie ich es für ein Frühstück erwarten würde, z.B. Obstsalat aus der Dose, Aufbackbrötchen etc. Und somit vergebe ich hier auch nur 3 Sterne, OK.

Preis Leistung:

16 EUR für das Frühstück war OK. Da mir die Qualität wichtiger ist als die Quantität kann ich abschliessend auch nur 3 Sterne vergeben. Wer jedoch so richtig „reinhauen“ möchte, ist bestimmt gut aufgehoben im Tennessee Mountain in Münster. Ich vergebe hier 3 Sterne, OK.

Kontaktdaten:
Tennessee Mountain
Steinfurter Strasse 104
48149 Münster

Du warst auch schon mal frühstücken im Tennessee Mountain in Münster? Wie war Deine Erfahrung?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 1 Average: 3]
La Provincia Muenster

Meine Frau hatte mich zum Frühstück im La Provincia eingeladen. Da wir vor einiger Zeit sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen Gast im La Provincia waren, wurde es jetzt mal Zeit vom aktuellen Besuch einen Erfahrungsbericht zu schreiben und das La Provincia zu bewerten.

Ambiente:

Das Ambiente im La Provincia ist einfach toll. Es hat einen klaren mediterranen Touch, rustikale Holztische, schönen offenen Kamin und ganz viel Blumendeko, natürlich echte Blumen und auch im Winter (!).  Einfach gemütlich und somit auch volle 5 Sterne.

Service:

Wir waren irgendwie zu früh an. Da wir vorher noch nichts gefrühstückt hatten und auch noch keinen (!) Kaffee vorab getrunken hatten, kamen wir pünktlich zur Öffnung im La Provincia an, dachten wir zumindest. Wir waren die ersten Gäste und erfuhren dann vom Besitzer (Herr Azamat), dass die Öffnung eigentlich 30 Minuten später wäre, aber kein Problem :-). Also nahmen wir an einem Tisch in der Nähe des Kamins Platz und sofort gab es den ersten Cappuccino bzw. Milchkaffee und wir konnten unsere Bestellung aufgeben. Wir plauderten noch schön mit Herrn Azamat, der auch einiges Interessantes zu berichten wusste. Der Service war wirklich perfekt und dafür gibt es auch 5 Sterne für den Service.

Essen:

Wir bestellten einmal ein Frühstück „Grande“ und einmal Rührei mit Speck. Dazu wurde reichlich französisches Baguette gereicht, wir konnten auch einmal noch Baguette nachbestellen. Die Portion Rührei mit Speck war ausreichend groß und das Frühstück „Grande“ ebenso. Es gab ein französisches Croissant, Butter, Käse, Schinken, gekochtes Ei, Orangensaft und jede Menge Obst und 2 verschiedene Sorten Marmelade. Eine der beiden Sorten war selbstgemacht, ich konnte es jedoch nicht herausschmecken. Bin auch kein Marmeladenesser :-). Alles war schön angerichtet, war von sehr guter Qualität und schmeckte uns wirklich hervorragend. Was will man mehr? Wir waren sehr zufrieden und somit gibt es auch hier die vollen 5 Sterne.

Preis Leistung:

Das Frühstück Grande kostete 14.90 EUR, die Portion Rührei mit Speck und Baguette 7.90 EUR. Getränke gehen extra. 2.80 EUR für einen Cappuccino oder 3.20 EUR für einen Milchkaffee sind auch für münsteraner Verhältnisse voll in Ordnung. Wenn man jetzt (so wie wir) länger frühstückt und dabei auch mehrere Heißgetränke trinkt oder noch ein Wasser dazu bestellt, dann kann das Frühstück auch schon etwas teurer werden. Zum Vergleich: im Cafe Rabbel in Tecklenburg zahlten wir 21.50 EUR pro Person für das Frühstück inklusive Kaffee und Sekt. Trotzdem werden wir garantiert wieder ins La Provincia zum Frühstücken gehen. Ich bewerte die Preis / Leistung mit guten 4 Sternen.

Kontaktdaten:
La Provincia Behzad Azamat
Wienburgstraße 148
48147 Münster

Web: www.laprovincia.de

Du warst auch schon mal Gast im La Provincia entweder zum Frühstück oder zum Abendessen? Wie war Deine Erfahrung?

Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 2 Average: 5]
Cafe Rabbel Tecklenburg

Wir feierten Petersilien-Hochzeit und deshalb sind wir mit Freunden zum Frühstücken nach Tecklenburg zum Cafe Rabbel gefahren. Wir hatten vorher schon viel Gutes gehört und außerdem ist Tecklenburg ein schöner Ort mit einer schönen Innenstadt.

Ambiente:

Wir waren an einem Dienstagmorgen gegen 9:00 Uhr im Café Rabbel. Entsprechend war auch nicht so viel los (wie normalerweise an einem Wochenende:-)). Die Einrichtung ist für einen Cafe oder eine Konditorei eher normal. Also sauber und aufgeräumt, nicht zu modern aber auch nicht zu altbacken, 4 Sterne.

Service:

Das Personal war stets freundlich und aufmerksam. Wir fühlten uns von Anfang an sehr willkommen. Da wir einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent geschenkt bekommen haben, haben wir auch von dem Personal spontan eine 5-er Packung Pralinen als Geschenk erhalten (sie dachten, wir feiern einen Geburtstag). Das war natürlich toll und wird mit 5 Sternen belohnt.

Essen:

Das Frühstück war bombastisch, sehr reichhaltig und schön angerichtet. Es gab verschiedene Brot und Brötchensorten, Rühreier, Bacon, überbackene Croissants, Serrano Schinken, Salami mehrere Sorten Aufschnitt, verschiedene Käsesorten, reichhaltige Fischplatte, Entenbrust, Hähnchenbrust, Schweinefilet, Nachspeisen, Kuchen, Torten, und und und. Sobald eine Platte leer zu werden schien, wurde auch schon nachgefüllt. Es schmeckte uns alles schon sehr gut. Zu trinken gab es Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Esspresso aus einem Automaten, dazu Säfte und Sekt, also alles was das Herz begehrt. Volle 5 Sterne

Preis Leistung:

Pro Person haben wir 21.50 EUR bezahlt. Da wir gegen 9:00 Uhr da waren und bis kurz nach zwölf geblieben sind, haben wir einen schönen kurzweiligen Vormittag im Café Rabbel verbracht. Aufgrund der tollen Qualität des Frühstücks, Kaffee soviel man möchte, Sekt und viele verschiedenen Sorten sind die 21,50 EUR pro Person definitiv angemessen. Wir kommen gerne noch mal und auch hier gebe ich 5 Sterne.

Kontaktdaten:
Cafe Rabbel
Markt 6
D-49545 Tecklenburg

Web: www.cafe-rabbel.de

Du warst auch schon mal im Cafe Rabbel in Tecklenburg zum Frühstücken? Wie war Deine Erfahrung?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 22 Average: 3.6]
Fruehstueck Echtzeit Muenster Hohenzollernring

Ambiente:

Wir waren im Echtzeit zum Frühstücken. An einem Sonntag morgen und zu Dritt. Wir hatten nicht reserviert, bekamen aber trotzdem noch eine Platz für 3. Das Ambiente ist gemütlich modern. Bewertung „Gut“.

Service:

Zum Frühstück war Selbstbedienung angesagt, aber das ist ja zum Sonntags-Brunch oft normal. Bewertung: „in Ordnung“.

Essen:

Das Angebot war groß und alles 100% Bio. Es gab sogar veganen „Aufschnitt“. Brötchen, verschiedene Brotsorten, verschiedene Dips, Schinken, Rührei, und, und, und… Es war ein sehr reichhaltiges Buffet und es wurde immer nachgelegt, sodass wir vieles probieren konnten. Kaffee gab es soviel man wollte. Alles in allem hat uns das Brunchen sehr gut gefallen, „Sehr Gut“.

Preis / Leistung:

Für 3 x Sonntags-Brunch haben wir dann 41.70 EUR bezahlen, also pro Person 13.90 UER. Das ist schon ziemlich „Gut“. Dafür, dass alles 100% Bio ist, ist es sogar „Sehr gut“ ?

Kontaktdaten:

Echtzeit
Hohenzollernring 49-51
48145 Münster

Web: www.echtzeit-bio-genuss.de

Du warst auch schon mal im Echtzeit in Münster frühstücken? Wie war Deine Erfahrung? Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 2 Average: 3]