Tennessee Mountain Muenster

Zusammen mit meinen Sohn wollte ich amerikanisch frühstücken. Bis März konnte man das im Bun bites Beef (siehe hier meinen Erfahrungsbericht zum Bun bites Beef) machen. Da dies jetzt nicht mehr möglich war, landeten wir im Tennessee Mountain in Münster.

Ambiente:

Das Ambiente im Tennesse Mountain war auch wirklich amerikanisch. Als wir zur Tür reinkamen, gab es direkt rechts eine Whiskey Longe, die schon sehr ansprach. Im Restaurant selber war genügend Platz und man saß an gemütlichen Holztischen. Alles in allem 4 Sterne.

Service:

Der Service war gut. Unsere Kellnerin erklärte uns kurz am Tisch wie das mit dem Bestellen funktionierte. Verschiedene Omelett und Bagel Sorten konnte man sich direkt frisch aus der Küche bestellen, alles andere war als Buffet angerichtet. Das war gut und gibt 4 gute Sterne.

Essen:

Das Buffet kostete 16 EUR inklusive Kaffee und verschiedenen Säften. Den Kaffee konnte man sich aus einer Thermoskanne (für Emsafreunde: Warmhaltekanne :-)) besorgen. Der Kaffee wurde stets nachgefüllt und war auch sehr heiß, jedoch hätte ich mir eher einen Milchkaffee mit Milchschaum oder Cappuccino gewünscht.
Das Buffet war reichhaltig belegt mit Bacon, Würstchen, Rührei, Pancakes, Lachs, Käse, Aufschnitt, Waffeln zum Selberbacken und vielem mehr . Für Brötchen Fans gabe es Aufbackbrötchen. Es war zwar alles reichhaltig da, aber trotzdem muss ich hier 2 Sterne abziehen, zum einen wegen Kaffee aus der Thermoskanne, zum anderen fand ich manche Sachen nicht ganz so hochwertig, wie ich es für ein Frühstück erwarten würde, z.B. Obstsalat aus der Dose, Aufbackbrötchen etc. Und somit vergebe ich hier auch nur 3 Sterne, OK.

Preis Leistung:

16 EUR für das Frühstück war OK. Da mir die Qualität wichtiger ist als die Quantität kann ich abschliessend auch nur 3 Sterne vergeben. Wer jedoch so richtig „reinhauen“ möchte, ist bestimmt gut aufgehoben im Tennessee Mountain in Münster. Ich vergebe hier 3 Sterne, OK.

Kontaktdaten:
Tennessee Mountain
Steinfurter Strasse 104
48149 Münster

Du warst auch schon mal frühstücken im Tennessee Mountain in Münster? Wie war Deine Erfahrung?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 1 Average: 3]
2 Kommentare
  1. Nici
    Nici sagte:

    Ich liebe amerikanisches Frühstück – sofern es gut gemacht ist. Ich bin im September in Münster zu Besuch und werde das ein oder andere Restaurant ausprobieren, dass du vorgestellt hast. Wobei ich mir das Frühstück hier dann vermutlich doch eher sparen werde – Kaffee aus der Thermoskanne ist einfach ein No-Go 🙁

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*