Getraenkelieferant Flaschenpost

Erfahrungsbericht von Flaschenpost in Münster

Heute teste ich mal wieder den Service von Flaschenpost.de in Münster. Hier bin ich schon seit längerem als Kunde eingetragen. Flaschenpost verspricht eine schnelle Lieferung (innerhalb von 90 Minuten), günstige Preise und Lieferung ohne Zusatzgebühr (und das Montag bis Sonntag von 9 bis 21 Uhr). Des weiteren werden alle Lieferungen bis an die Wohnungs- beziehungsweise Haustüre geliefert, egal in welchem Stockwerk. Wir wohnen Parterre, Flaschenpost wird’s freuen :-).

Wie gewohnt logge ich mich mit meinen Zugangsdaten auf Flaschenpost.de ein. Die Auswahl im Onlineshop ist riesig: circa 75 verschiedene Wassermarken sind gelistet (von spritzig, medium, still bis Heilwasser), ca 120 Bier Marken sind vertreten, fast 80 Marken für Limonade, 40 verschiedene Anbieter von Schorle, und 20 Saftanbieter! Das kann sich sehen lassen!

Laut Angabe auf der Internetseite solten die Preise im Rahmen von Supermarktpreise liegen, stimmt. Vereinzelt gibt es Produkte, die etwas günstiger sind und vereinzelt gibt es Produkte, die etwas teurer sind, alles in allem normale Preise, und das bei kostenloser Lieferung! Das kann sich wirklich sehen lassen!

Normalerweise läuft eine Bestellung bei mir wie folgt ab: Ich bestelle (bzw. meine Frau) ein paar Getränkekisten vormittags in der Woche:

  • 10:55 Uhr Bestellung aufgegeben und Bestellbestätigung per Mail erhalten
  • 11:02 Uhr 2. Mail erhalten: Fahrer hat die Bestellung verpackt und ist auf dem Weg zu uns, dauert ca. 10 Minuten
  • 11:10 Uhr es klingelt, Fahrer ist da, übergibt die Bestellung und nimmt das Leergut mit. Es wird auch Leergut mitgenommen, welches nicht von Flaschenpost stammt. Der Betrag wird elektronisch gegen gezeichnet ( wie bei DHL)
  • 11:15 Uhr kommt die Rechnung per Mail, mit gekauften Produkten abzüglich des mitgenommenen Pfandes. Ich habe im Konto als Zahlungsmittel „Lastschrift“ hinterlegt (Paypal würde auch funktionieren). Ich muss nicht bar bezahlen, alles läuft automatisch.

Das ist einfach vorbildlich.

Heute jedoch mache ich den Härtetest! An einem Mittwoch ist draußen bestes Sommerwetter, strahlend blauer Himmel, den ganzen Tag über 30°C. Abends um 19:36 Uhr gebe ich eine Bestellung auf, wie wahrscheinlich viele andere auch, es wird überall gegrillt und die Leute haben Durst. Bei der Bestellung bekomme ich sofort die Nachricht „Aufgrund von hohem Bestellaufkommen kann es bis zu 135 Minuten dauern, bis es zur Auslieferung kommt.“ Egal, ich bestelle trotzdem, soll ja auch ein Härtetest sein!

  • 19:36 Uhr Bestellung aufgegeben und Bestellbestätigung erhalten
  • 21:02 Uhr 2. Mail erhalten der Fahrer hat die Bestellung verpackt und ist auf dem Weg zu uns, wird gegen 21:34 hier sein
  • 21:28 Uhr, Fahrer klingelt  und bringt die Getränkekisten zur Wohnungstür.
  • 21:30 Uhr erhalte ich die Rechnung per Mail.

Fazit:

Ich kann den Getränkelieferdienst von Flaschenpost uneingeschränkt empfehlen. Hier stimmt alles, von Auswahl des Sortimentes, Bestellung, Service und das zu einem vernünftigen Preis. Und selbst wenn das ein oder andere Angebot ca. 50 Cent teurer sei sollte, spare ich Zeit und muss keine Kisten schleppen. Vorbildlich!

Du warst oder bist Kunde bei Flaschenpost.de? Wie war Deine Erfahrung? Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 71 Average: 3.4]
25 Kommentare
  1. Timo
    Timo sagte:

    Nach der Bestellung keine Nachricht mehr bekommen
    Um 23 Uhr dann 2 kurze Anrufe hintereinander bekommen wobei schon um 19 Uhr bestellt wurde und danach dann nichts mehr ist sehr enttäuschend gewesen hätte mehr erwartet

    Antworten
  2. Kai
    Kai sagte:

    Eins sollte man aber noch wissen: Schaut Euch die Bestellung nochmals an! Es gibt keine Stornofunktion bei Fehlbestellung, keine Telefonnummer. Der Fahrer nimmt allerdings brav das Nichtgewünschte wieder mit zurück 😉

    Antworten
  3. Horst
    Horst sagte:

    Am Anfang war das Wort ….. und das sagte: Lieferung kostenlos bis vor die Wohnungtür …. innerhalbt 120 Minuten, und am Anfang war das auch 5 oder 6x so! Dann kam Moritz … und alles wurde anders. Moritz war schlecht drauf, über 20 Minuten zu spät und gestresst. Er bestimmte: Klingel unten – wohnt Paterre. Klingel oben – wohnt 1. Etage.
    Aber von vorne: Unser Sohn und wir bewohnen ein Zweifamilienhaus, er unten – wir oben. So weit so gut. Nur — unsere Klingeln sind aus technischen Gründen vertauscht. Seine oben, unsere unten!
    Somit entschied Moritz (als erster Bote überhaupt) das wir ab jetzt paterre wohnen und wollte die Getränkekisten unten im Flur stehen lassen. Nun bin ich fast 77 und erheblich gehbehindert. Der Grund, weshalb wir seit Kurzem bei Flaschenpost bestellen. Somit haben wir die Annahme verweigert. Schriftliche Diskussion mit dem Backoffice mit dem Endeffekt: wenn alles so ist wie sie es beschreiben, steht einer Belieferung nichts im Wege. Kurz darauf noch ein Gutschein über 5 €. Das bedeutete für mich – alles in Ordnung.
    Neue Bestellung, mit der Bitte, eine anderen Fahrer zu schicken. Wer kommt, ,,,, mit 2 stündiger Verspätung? RICHTIG : Moritz! Ergebnis, um es kurz zu machen. Er kam ohne Flaschenkästen, bestimmte erneut, dass wir paterre wohnen und weigerte sich erneut, die Kästen (die noch im Auto warteten) hochzutragen. Dann verabschiedete er sich erneut unter Mitnahme der Ware.
    Anschließend Telefonat mit zwei Mitarbeitern des Backoffice: der Fahrer entscheidet vor Ort und das ist bindend. Somit haben wir unsere Getränke wieder im Fachhandel geholt, wenns auch schwer fiel. Fazit: gute Geschäftsidee – schlechte Bezahlung des Personals – dauernder Wechsel = sch… Kundendienst. KEINE Sterne sondern **********!

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Horst,
      komisch, dass Flaschenpost dann den gleichen Fahrer schickt. Aber eigentlich kümmern sich die Fahrer doch ganz gut.

      Aber hätte der Sohn denn nicht die Kästen nach oben bringen können? Das hat er doch wahrscheinlich nachher auch gemacht.
      Viele Grüße
      Wolfgang

      Antworten
  4. Bernd
    Bernd sagte:

    Hallo

    Ich bestelle seit 4 Wochen bei Flaschenpost und muss sagen — Hurra das es die Flaschenpost gibt!
    Meine Frau und ich trinken nur Glasflaschen und ihr könnt euch vorstellen das dass immer eine Schlepperei war, besonders in den Sommermonaten!
    Meckern geht immer und das ohne Ende!
    Vielleicht kann der ein oder andere das auch einmal sein lassen und den einzelnen Unternehmen Hilfestellung geben indem man Verbesserungsvorschläge macht!
    Gleicher Zeitaufwand — besseres Ergebnis!

    Liebe Flaschenpost macht weiter so, ich bin definitiv ein Fan von euch !

    Gruß Bernd

    Antworten
  5. Johannes
    Johannes sagte:

    So langsam werde ich etwas genervt – bei allem Verständnis für besondere Belastungen durch Hitze, WM oder einfach Wachstum.

    Die erste Lieferung heute hab ich verpasst. Konnte nicht damit rechnen, dass die schon nach weniger als einer Stunde kam. (Heißt ja auch: „in 120 Minuten“) .
    Also nochmal bestellt gegen 16:30, Lieferung sollte um 18:27 Uhr kommen (passt ja, dachte ich, 120 Minuten…), jetzt ist es gleich 20 Uhr.
    Könnten die nicht wenigstens eine Nachricht schicken, dass es später wird und wann die Lieferung wirklich kommt?
    So wird es einfach unkalkulierbar, da kann ich auch wo anders bestellen.

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Johannes,

      hier kann ich Deine Kritik nicht so ganz verstehen. Bei Lieferung innerhalb von 120 Minuten kann auch schon mal nach 40 Minuten geliefert werden. Jetzt ist der Fahrer bei der ersten Lieferung umsonst zu Dir gekommen ist, vielleicht hat Deine erneute Bestellung dadurch weniger Priorität? Hast Du denn bei Flaschenpost nachgefragt, wo Deine Bestellung beliebt?
      Ich hatte schon mal, dass der Fahrer nicht zum angekündigten Zeitpunkt geliefert hatte. Ca. 20 Minuten später habe ich bei Flaschenpost angerufen und erfahren, dass der Fahrer im Stau stand. Kurz darauf haben sie im Radio vor Verkehrsbehinderungen in der Stadt gewarnt, da ein Unfall auf der A1 zu hohem Verkehrsaufkommen innerhalb der Stadt geführt hatte.
      Viele Grüße
      Wolfgang

      Antworten
  6. Marques
    Marques sagte:

    Service war bisher gut leider muss ich als Kunde einen anderen Mitbewerber beauftragen mir Getränke zuliefren. Weil Flaschenpost nicht in der Lage ist mir Getränke zuliefern. Früher bis 22 Uhr wurde die Zeit auf 21 Uhr herab gesetzt, heute am 31.03.2018 wollte ich Getränke bestellen, doch leider nimmt Flaschenpost keine Bestellungen mehr an.

    Leider häufen Sie die Vorfälle wie z.B. Probleme mit der Software und jetzt Bestellannahmeverweigerung von Flaschenpost.

    Antworten
  7. Max
    Max sagte:

    Der Service wird immer schlechter. Ich werde nicht mehr bestellen. An einem normalen Freitag morgen erhalte ich innerhalb von drei Stunden noch nicht einmal eine Versandbenachrichtigung. Mittlerweile kommt Flaschenpost bei mir abwechselnd pünktlich und erheblich verspätet. Ich kann allerdings nicht den ganzen Tag auf die Bestellung warten. Ich steige wieder auf den guten alten Supermarkt um.

    Antworten
  8. Matthias Weis
    Matthias Weis sagte:

    Liebe Flaschenpostler,
    Ich kann verstehen, dass aus Rationalisierungsgründen die telefonische Bestellaufnahme nicht mehr gewünscht ist. Dann ist es aber fair den Kunden gegenüber dies zu kommunizieren und sie nicht in der Warteschleife verhungern zu lassen. Es sind die Stammkunden die ihr so behandelt, die anderen haben ja eure Telefonnummer nicht.
    Multikanal gehr echt anders -das war bis vor kurzem echt besser.

    Viele Grüße

    Matthias Weis

    Antworten
  9. Karin
    Karin sagte:

    Bekanntermaßen schreibt man eher einen Kommentar, wenn man NICHT zufrieden war. Ich habe jetzt schon etliche Male bei der Flaschenpost bestellt und war immer gut zufrieden. Wenn ich unter Zeitdruck stehe, bestelle ich nicht. Da macht es mir auch nichts aus, wenn es mal eine Stunde länger dauert. Der Verkehr in Münster ist doch wirklich oft zum Verzweifeln, das merken die Fahrer natürlich auch.

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Karin,

      Vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Du sprichst hier etwas wichtiges zum Thema „Bewertungen“ an. Statistisch gesehen werden negative Erfahrungen nämlich häufiger verbreitet als positive, ich glaube das Verhältnis lag bei 10 zu 3, also negative Erfahrung 10 mal weitererzählen und positive Erfahrungen nur 3 mal. Deshalb Danke für einen positiven Kommentar :-).

      Viele Grüße
      Wolfgang

      Antworten
    • Bernd F. Weßel [GPM ret.]
      Bernd F. Weßel [GPM ret.] sagte:

      Vernünftigerweise bestellt man/frau über die Internetseite zielgenau und hat bei realistischer EInschätzung der Verkehrslage im quirligen Stadtverkehr in MS innerhalb anderthalb bis zwei Stunden seine Getränkelieferung.
      Originellerweise bestellen alle Bewohner meiner Liegenschaft bei flaschenpost und dank einer Feuerwehreinfahrt kann der Lieferwagen bis ans Hoftor fahren, bereitgestelltes Leergut auf der Kastenkarre mitnehmen und die Lieferung gleich in den Getränkekeller fahren. KLASSE SERVICE!

      Antworten
  10. Claudia Borchard
    Claudia Borchard sagte:

    Über einen Flyer habe ich von Flaschenpost erfahren und für die Firma, bei der ich arbeite das Angebot genutzt. Fazit – alles top, innerhalb einer Stunde erfolgte die Lieferung, Leergut wurde mitgenommen und verrechnet,der Betrag wurde korrekt abgebucht. Deshalb beschloss ich, den Service auch privat zu nutzen: Bestellung 14.32 aufgegeben, Bestellbestätigung erhalten, dann gegen 15 Uhr sah ich den Anruf auf meinem Handy, bei meinem Rückruf Name niemand ab. Nach 2 Stunden und einem weiteren Anruf erfuhr ich, dass es Probleme mit meiner PLZ gab (auf der Bestätigung war alles korrekt) und da ich telefonisch nicht erreichbar war, wurde die Bestellung storniert. Ich hatte keine Bitte um Rückruf auf meiner Mailbox, ich habe trotz anderer Aussage keine Mail erhalten (auch nicht im Spam), keine Getränke, aber über Paypal eine Zahlung autorisiert, die trotz Aufforderung bis heute nicht storniert ist. Durch einen Anruf bei Paypal erfuhr ich, dass der Verkäufer die Autorisierung stornieren muss,andernfalls wird der Betrag bei Paypal–Guthaben 4 Wochen blockiert.

    Ich sage nur Finger weg von solch unseriösen Unternehmen! Ich zahle lieber ein paar Euros mehr und beauftrage einen seriösen Lieferanten mit gutem Service.

    Antworten
  11. Georg Heinen
    Georg Heinen sagte:

    Ich habe heute Abend versucht, in Köln über Flaschenpost Mineralwasser zu bestellen.
    1. Versuch: Warteschleife; Freizeichen; Warteschleife; Freizeichen usw. ca. 20 min , dann rausgeflogen!!
    2. Versuch: Warteschleife; Freizeichen; Warteschleife; Freizeichen usw. ca. 10 min. , dann ein Mensch in der Leitung!
    Ich wollte 4 Kästen Gerolsteiner Medium 0,75l Glasflaschen bestellen, laut Werbung, die ich bei mir im Briefkasten fand für 3,90 € je Kasten.
    Auf meine Nachfrage hin bekam ich jedoch die Auskunft, der Preis wäre jetzt 4,90 €. ( Auf dem Werbeblatt war das Angebot nicht befristet, und es war max 2 Wochen alt !! ).
    Schöne Idee, so ein Lieferdienst, aber wenn man nicht mal das erste Versprechen hält wird`s schwierig mi dem Überleben!!!

    Antworten
  12. Peter
    Peter sagte:

    Naja….es ist schon ein kleiner Luxus. Dafür bezahle ich auch gerne ein bis zwei Euro mehr.
    ABER….erst waren es 90 min Lieferzeit…..jetzt offiziell 120 min.
    Ich habe heute gegen 15.23 bestellt….um 16:46 wurde angekündigt wann der Fahrer kommt……18:23!!!
    Meiner Rechnung nach sind das 180 min. also drei Stunden.
    Und die halten nie die 120 min ein.
    Ich bin zwar froh nicht meht zu schleppen…aber ich lass mich nicht gerne für dumm verkaufen.
    Suche mir mal nen schönen Getränkemarkt.

    Antworten
  13. Brigitte HofDY
    Brigitte HofDY sagte:

    Brigitte Hof
    Ich bin total begeistert. Für uns ältere Menschen eine ideale Lösung. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit Hilfsbereitschaft zeichnet das Unternehmen aus.
    Weiter So und die Möglichkeit an 6 Tagen in der Woche bestellen zu können, das sollte reichen.

    Antworten
  14. Siegfried Kurz
    Siegfried Kurz sagte:

    Von diesem Beitrag angespornt habe ich dann auch mal Getränke bei Flaschenpost.de bestellt. Bezahlen ist einfach, dafür gibt es PayPal. Im nächsten Augenblick ist die Bestätigung im Postfach, zwanzig Minuten später kommt die Mail, wann der Fahrer mit den Getränken bei mir ankommen wird. Kommt er aber nicht.

    Nach einigen Stunden finde ich in meinem Email-Account dann die Nachricht, meine Bestellung sei vom zuständigen Fahrer storniert worden, ich könnte es aber jederzeit wieder mit einer Bestellung versuchen. Professionell sieht anders aus.

    Also bin ich wieder selbst zum Supermarkt gefahren und so werde ich es auch in Zukunft halten.

    Antworten
    • flaschenpost.de
      flaschenpost.de sagte:

      Wir haben den von Dir beschriebenen Fall sehr ausführlich geprüft. Unser Fahrer war exakt 55 Minuten nach der Bestellung bei Dir, leider hat ihm aber niemand die Tür geöffnet. In solchen Fällen ruft der Fahrer einfach beim Kunden an, das wurde auch in diesem Fall versucht. Leider hast Du die falsche Telefonnummer bei der Bestellung angegeben, so dass er niemanden erreichen konnte. Der Auftrag wird dann vor Ort storniert und die Ware wieder zurück ins Lager gebracht. Auch den von Dir erwähnten eMail-Verkehr konnten wir natürlich nachvollziehen. Zu diesem Zeitpunkt, als Du Dich gemeldet hast, ist es aber natürlich schon zu spät gewesen. Wir bieten eine herausragende Dienstleistung zu einem sehr fairen Preis. Da können wir natürlich nicht zu Lasten aller anderer Kunden, nur weil Du eine falsche Telefonnummer angibst, den Fahrer zu lange mit der Recherche aufhalten und ihn auch nicht nochmal zu Dir zurückfahren lassen. Wir sehen das so: Für uns ist eine sehr kostenintensive Leerfahrt entstanden, hauptsächlich weil Du eine falsche Telefonnummer eingegeben hast. Das ist für uns kein größeres Problem, kann alles passieren. Tatsächlich finden wir es aber unfair hier eine solche Bewertung zu verfassen, denn unser komplettes Team gibt tagtäglich alles um ein hervorragendes Einkaufserlebnis rund um Getränke für alle Kunden zu erreichen. Ohne Schleppen, ohne Warteschlange, ohne Liefergebühr. Es kann immer mal etwas schief gehen, ob nun der Fehler bei uns oder beim Kunden liegt. Wir sind immer sehr bemüht dann Abhilfe zu schaffen, in Deinem Fall wäre einfach eine erneute Bestellung die Lösung gewesen. Unter Angabe der richtigen Telefonnummer hättest Du dann alle Getränke innerhalb von 90 Minuten im Haus gehabt.

      Antworten
      • Wolfgang
        Wolfgang sagte:

        Hallo Flaschenpost,
        Danke für Deinen Kommentar und die genaue Erklärung, was passiert ist. Nur so können sowohl Dienstleister als auch Kunden aus Erfahrungen lernen.
        Viele Grüße
        Wolfgang

        Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*