Ristorante Enricos Plettenberg Bay Keurboomstrand Weisswein white wine

Auf der Fahrt zwischen dem Tsitsikamma Nationalpark und Knyzna hatten wir Hunger und so landeten wir im Ristorante Enrico, in der Nähe von Plettenberg Bay.

Ambiente:

Es war bestes Wetter und so nahmen wir auf der Terrasse Platz.  Das Ambiente auf der Terrasse war nicht besonderes. Aber dafür war der Ausblick einfach perfekt. Mit direktem Blick auf die Bucht und das Meer. Alleine dafür lohnte es sich schon, hierhin zum Mittagessen zu kommen. Deswegen vergebe ich hier volle 5 Sterne.

Ristorante Enricos Plettenberg Bay Keurboomstrand Panorama

Ristorante Enricos Plettenberg Bay Keurboomstrand Panorama

Service:

Das Personal war freundlich aber nicht gerade überaufmerksam. Wir wurden routiniert bedient und bekamen alles was wir bestellten, aber das erwarteten wir auch. Es passierte aber auch nicht mehr, deshalb war der Service OK und wird mit 3 Sternen belohnt.

Essen:

Wir bestellten Spaghetti Bolognese und Pasta Enrico zusammen mit 2 Glas Sauvignon Blanc und einer großen Flasche Wasser. Danach gab es noch 2 leckere Cappuccino. Das Essen schmeckte gut, der Wein war gut gekühlt, da gab es nix zu meckern :-). Und bei der Aussicht hätte mal alles andere dann wahrscheinlich auch schnell vergessen. Dafür gibt es von mir für das Essen 4 Sterne.

Preis Leistung:

Insgesamt bezahlten wir inklusive Trinkgeld 360 Rand. Für unsere Münster Verhältnisse war das schon günstig, im Vergleich zu anderen Essen (z.B. 370 Rand für die Meat for Two Platte ) war der Preis dann allenfalls OK. Deshalb vergebe ich hier auch nur 3 Sterne.

Kontaktdaten:

Ristorante Enrico
296, Main Street
Keurboomstrand, Nähe Plettenberg Bay

Web: www.enricorestaurant.co.za

Du warst auch schon mal im Ristorante Enrico in der Nähe der Plettenberg Bay? Wie war Deine Erfahrung?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*