Wo gibt es den perfekten Insektenschutz für Wohnmobile?

Anzeige

Wer kennt das nicht, man steht mit seinem Wohnmobil an einem schönen Platz mit Seeblick und genießt den Sonnenuntergang. Und dann wird man von den Stechmücken überfallen und rennt schnell rein ins Wohnmobil. Nur drinnen sind die auch schon überall. So ist es uns im Skoolie in Masuren ergangen. Das war total nervig und da musste eine Lösung her: wir benötigten einen Insektenschutz fürs Wohnmobil.

Skoolie in Masuren

Normalerweise ist das bei vielen neueren Wohnmobilen kein Problem, da man entweder einen Insektenschutz als Sonderaussattung kaufen kann oder aber man kann einen Insektenschutz nachrüsten. Bei unserem Skoolie war das alles nicht möglich, da musste schon eine individuelle Sonderlösung her.

Also sprach ich mit mehreren Herstellern von individuellen Insektenschutzlösungen in Münster und Umgebung. Hier konnte mich nur die Firma von Herrn Burlage (Insektenschutz Münsterland, www.insektenschutz-muensterland.de) überzeugen. Ich wollte die Fenster im hinteren Schlafbereich, das Fenster von Toilette / Bad sowie die beiden Dachluken mit einem Insektenschutz verbauen lassen.  Vor allem die Dachluken stellten ein Problem dar: zum einen ist das Dach des Skoolies gebogen und zum anderen musste eine Lösung her, dass man die Dachluken einfach öffnen und schliessen kann. Die Dachluke im Küchenbereich wird permanent beim Kochen geöffnet. Hier zeigte es sich, dass das Team von Herrn Burlage eine Lösung bieten konnte, die sowohl praktikabel als auch optisch gut aussehen sollte.

Mich hatte das Vorgespräch voll überzeugt: hier fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, da es dem Team von Herrn Burlage ebenfalls wichtig war, dass der Insektenschutz funktionell sein sollte und sich dem Design des Skoolies anpassen musste. Daraufhin habe ich den Auftrag vergeben.

Wer ist Insektenschutz Münsterland?

Bei der Firma von Herrn Burlage handelt es sich um einen Handwerksbetrieb, der unter anderem damit wirbt, dass individuelle Sonderlösungen zum Insektenschutz in Handarbeit auf Maß erstellt werden können. Die Firma hat über 40 Jahren Erfahrung beim Erstellen von Insektenschutzlösungen sowohl für Privat als auch für Gewerbe.

Kontaktdaten:

Insektenschutz Münsterland
Melitta-Bentz-Str. 1
48291 Telgte

www.insektenschutz-muensterland.de

Wie wurde der Insektenschutz bei unserem Skoolie eingebaut?

Wie es für ein amerikanisches Fahrzeug üblich ist, sind 100% genaue Maße nicht so die Stärke der amerikanischen Hersteller und so musste jedes Fenster und jede Dachluke individuell vermessen und die Rahmen jeweils einzeln angefertigt werden. Die Rahmen für die Dachluken mussten per Hand gebogen werden. Es wäre auch noch möglich gewesen, die Rahmen in einer beliebigen RAL-Farbe lackieren zu lassen, aber für die Aussenfenster wählte ich als Standardfarbe anthrazitfarbene Rahmen und für die Dachluken weiß als Standardrahmenfarbe.

Bei den Seitenfenster des Skoolies handelt es sich um Schiebefenster, die von oben nach unten geöffnet werden. Entsprechend wurden die Rahmen mit verstärkter Fliegengitter-Gaze aussen vor die Fenstern verschraubt.

Die gebogenen Dachluken im Innern des Skoolies sind an einer Seite mit einem unauffälligen Scharnier versehen. Auf der anderen Seite ist ein einfacher Verschluss angebracht, sodass sich die Dachluken mit einer Hand öffnen und schliessen lassen. Als Farbe des Fliegengitters habe ich schwarz gewählt. Es zeigt sich, dass auch im Innern das schwarze Fliegengitter am unauffälligsten aussieht. Ich hätte auch ein weißes Fliegengitter wählen können, jedoch hätte das den Nachteil gehabt, dass herunterfallendes Laub oder Staub das weiße Gitter unansehnlich machen könnte.

Insektenschutz im Wohnmobil, Vorher – Nachher Bilder

Dachluke vorherDachluke nachher
Fenster vorherFenster nachher

 

Insektenschutz im Wohnmobil, mein Video auf YouTube

Sei immer up to date auf YouTube: Hier gehts zu meinem YouTube Profil!

Mein Fazit zu unserem Insektenschutz:

Als ich unseren Skoolie abgeholt habe, war ich sofort begeistert. Die Anthrazitfarbenen Rahmen passen sich unauffällig dem Design des Skoolies an. Die Dachluken im Innern sind ebenfalls eher unauffällig und lassen sich einfach öffnen und schliessen. So soll es sein!

Jetzt kann der Sommer kommen und wir können endlich vernünftig im Skoolie lüften, ohne dass man von den Stechmücken überfallen wird. Auch bei längeren Standzeiten des Skoolies hatte ich immer die Sorge, dass sich Spinnen und anderes krabbelndes Getier in unseren Skoolie verirren. Das ist jetzt Geschichte!

Ich kann den Handwerksbetrieb von Herrn Burlage sehr empfehlen, wahrscheinlich werde ich noch unser Küchenfenster im Skoolie mit einem Insektenschutz nachrüsten lassen.

Jetzt bin ich neugierig! Wie ist Deine Meinung zum Insektenschutz im Wohnmobil? Hast du schon eine gute Lösung gefunden oder bist du noch auf der Suche? Oder kennst Du die Firma Insektenschutz Münsterland und kannst sie empfehlen? Wenn Du Fragen hast, ich beantworte sie Dir gerne.  Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung zum Beitrag (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“), schreibe einen Kommentar und beteilige Dich an einer Diskussion, vielen Dank!
Anzeige
Dieser Beitrag und das Video sind durch Kooperation mit der Fa. Insektenschutz Münsterland entstanden. Der Inhalt und meine Meinung werden dadurch nicht beeinflusst, für weitere Informationen, siehe hier meine Richtlinien zum Schreiben von Blogbeiträgen und zum Erstellen von Videos unter https://www.wolfgangwilbois.de/werbung-kooperationen/
Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 3 Average: 5]
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert