Highlights und Fazit unserer Borneo Backpacker Rundreise

Backpacking Borneo Tag 03 Orang Utans

Wir waren gute 2 Wochen auf Borneo zum Teil abseits der Touristenströme unterwegs und haben wirklich sehr viel erlebt. Unsere Backpacker Tour durch Borneo von Kuching über Kapit, den Mulu Nationalpark bis hin nach Kota Kinabalu war auch im Nachhinein betrachtet, so genau richtig für uns. Wir haben viele sehr nette Menschen kennen gelernt und eine Menge Spaß dabei gehabt. Die Natur war grandios, besonders im Mulu Nationalpark. Es war erschreckend zu sehen, wie der Mensch den Raubbau mit der Natur betreibt um Palmöl herzustellen. Das macht mich auch heute noch sehr nachdenklich und ich weise bei passenden Gelegenheiten immer darauf hin, dass man besser auf Palmöl verzichten sollte. Unterschreibe hier eine Petition gegen die Zerstörung des Mulu Regenwaldes: www.savemulu.org/de/petition

Jeder einzelne Tag brachte uns viele Highlights mit tollen Erinnerungen. Meine Top 5 Highlights findest Du jetzt hier. Eine Auflistung in chronologische Reihenfolge.

Highlight 1 unserer Borneo Backpacker Rundreise: Orang Utans

Backpacking Borneo Tag 03 Orang Utans

Der Lebensraum der Orang Utans wird immer mehr bedroht und verkleinert sich zunehmend. Im Semenggoh Naturreservat konnten wir die Orang Utans bei der Fütterung beobachten. Noch mehr Bilder und Infos gibt es hier im Reisebericht Orang Utans und Kuching – Backpacking Borneo Tag 3

Highlight 2 unserer Borneo Backpacker Rundreise: Expressbootstour nach Kapit und Belaga

Borneo Tag 6 Kapit

Auf den Fahrten mit dem Expressboot durch den Dschungel von Sibu nach Kapit und von Kapit nach Belaga gab es sehr viel zu sehen. Noch mehr Bilder und Infos gibt es hier im Reisebericht: Kuching – Sibu – Kapit – Backpacking Borneo Tag 4 und Von Kapit nach Belaga – Backpacking Borneo Tag 6

Highlight 3 unserer Borneo Backpacker Rundreise: zu Hause bei den Kopfjägern

Borneo Tag 05 Iban Kopfjaeger

Wir hatten uns die Übernachtung bei den Kopfjägern irgendwie anders vorgestellt. Es war spannend. Noch mehr Bilder und Infos gibt es hier im Reisebericht: Zuhause bei den Iban – Backpacking Borneo Tag 5

Highlight 4 unserer Borneo Backpacker Rundreise: Mulu Nationalpark

Borneo Tag 8 Mulu Nationalpark Bruecke

Insgesamt waren wir 3 Tage im Mulu Nationalpark und jeder Tag ein Highlight. Aber siehe selbst, noch mehr Bilder und Infos gibt es hier im Reisebericht Mulu Nationalpark – Backpacking Borneo Tag 8 und Die Höhlen im Mulu Nationalpark – Backpacking Borneo Tag 10.

Highlight 5 unserer Borneo Backpacker Rundreise: Unsere Nacht im Dschungel

Borneo Tag 09 Mulu Nationalpark Dschungel

Unsere Nacht im Dschungel war auch anders als gedacht, aber hat sich total gelohnt. Noch mehr Bilder und Infos gibt es hier im Reisebericht: Eine Nacht im Dschungel – Backpacking Borneo Tag 9.

Fazit unserer Backpacker Tour

Von Anfang an hatten wir für unsere Backpacker Tour nicht viel geplant. Klar wollten wir Orang Utans und Nasenaffen sehen. Und zu den Kopfjägern wollten wir auch. Aber wir wollten keinen durchgestylten festgelegten Plan wann wir wo sein wollten. Als wir nach über 20 Stunden Flug  in Kuching ankamen, war die erste Unterkunft gebucht und die letzte Unterkunft vor dem Rückflug von Kota Kinabalu. Alles andere haben wir dann spontan geplant.

Wir waren so einiges unterwegs und haben fast alle möglichen Fortbewegungsmittel genutzt:

  • So haben wir rund 500 km mit einem Leihwagen bei Linksverkehr zurückgelegt
  • Sind rund 350 Kilometer mit dem Expressboot durch den Regenwald gefahren
  • Fuhren 160 km mit dem Bus nach Miri
  • Per Allrad Jeep ging es nach ca 150 km aus dem Urwald zurück in die Zivilisation
  • Im Mulu Nationalpark nutzen wir die Kinderfahrräder unserer Unterkunft
  • Mit dem Langboot ging es in den Dschungel
  • Mit dem Powerboot fuhren wir zur Insel Manukan
  • Wir sind auch einiges zu Fuß gelaufen
  • Und 3 mal nutzen wir Inlandsflüge

Das alles mag sich nicht nach Erholung anhören, das sollte es auch nicht sein. Wir hatten Lust auf Abenteuer, Unbekanntes, Natur und unvergessliche Eindrücke. Und das haben wir bekommen.

Warst Du schon mal als Backpacker durch Borneo unterwegs oder planst Du gerade Deine Reise nach Borneo? Wie findest Du meine persönlichen Highlights unserer Backpacker Rundreise durch Borneo? Fehlt Deiner Meinung noch was oder stimmst Du mir zu?

Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung für meinen Artikel (von 1 Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder, falls Du Fragen oder Anmerkungen hast, schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 3 Average: 5]
8 Kommentare
  1. Cornelia
    Cornelia sagte:

    Hallo Wolfgang,
    wow, Borneo – das ist doch mal ein tolles Ziel. Mit Begeisterung habe ich diesen Beitrag gelesen und schaue auch gleich noch bei den anderen Borneo-Berichten vorbei. Wir waren 2018 während einer Kreuzfahrt in Kota Kinabalu und Bintulu – aber das war halt nur ein kurzes Blitzlicht. So eine Rundreise ist bestimmt toll – nur Backpacking wäre so gar nicht meins.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Cornelia,

      so wie wir unsere Backpacking Tour gemacht haben, war es auch eher ein Abenteuerurlaub mit ganz vielen außergewöhnlichen Erinnerungen. Die Städte Kuching, Miri oder Kota Kinabalu konnten uns nicht so richtig begeistern.

      Kreuzfahrt-Urlaub ist auch was total anderes.

      Viele Grüße
      Wolfgang

      Antworten
  2. Miriam
    Miriam sagte:

    Wow, die Nacht im Dschungel sieht fantastisch aus! Das würde mir wohl auch gut gefallen, ein Hauch von Dschungelcamp ganz ohne Ekel-Prüfung. Orang-Utans würde ich auch unendlich gerne mal in der freien Wildbahn sehen – lange haben wir wohl keine Chance mehr dazu. Ich finde es toll, dass du auf die Palmöl-Problematik hinweist – auch solch ernste Themen müssen in Blogs Platz finden. Und wenn man Dinge selbst gesehen hat (mir geht es bei der Gletscherschmelze beispielsweise so, nachdem ich auf Spitzbergen war und gesehen habe, wie Eisbären leiden), hat man noch einmal ein ganz anderes Gespür dafür.

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Miriam,

      ja, die Dschungelnacht hatte schon was ganz besonderes. Was da so alles nachts rum kreucht und fleucht….

      Gletscherschmelze kenne ich vom Rhonegletscher. Den hatte ich nach rund 20 Jahren wieder gehen und der Rückgang war ziemlich krass.

      Viele Grüße
      Wolfgnag

      Antworten
  3. Avaganza
    Avaganza sagte:

    Wow das klingt ja nach Abenteuer pur. Ich muss gestehen dass ich es selbst nicht ganz so aufregend mag…aber dafür habt ihr wunderschöne Erlebnisse gesammelt und das Land von einer Art und Weise kennen gelernt wie man es als normaler Tourist nicht erlebt.

    lg
    Verena

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.