Vesuv

Der Vesuv ist der letzte aktive Vulkan auf dem europäischen Festland, alleine schon deshalb mussten wir dort oben hin (siehe auf https://de.wikipedia.org/wiki/Vesuv)

Es werden viele Touren auf den Vesuv angeboten, die meistens auch nicht ganz billig sind. Da wir einen Mietwagen hatten, sind wir direkt zum Parkplatz gefahren, von wo aus man dann auf den Vesuv gehen konnte.

Die Anfahrt war nicht ganz so einfach, da die Beschilderung sehr zu wünschen übrig ließ, aber letztendlich kamen wir doch dort an:

Wir fuhren auf den Parkplatz und mussten erstmal fürs Parken bezahlen. Dann konnte man für schmales Geld mit einem Shuttle Bus bis zum Anfang des Aufstieges hochfahren.

Tipp: Den Shuttle Bus sollte man auf alle Fälle nutzen, da man sonst auf langweiliger Teerstraße in der prallen Sonne hochlaufen muss.

Am Anfang des Aufstieges musste man sich dann noch die Eintrittskarten für den Aufstieg kaufen, und dann ging es ca 25 Minuten auf einem leicht steilen Schotterweg nach oben. Der Weg war nicht besonders anstrengend aber dafür schon sehr staubig. Als wir oben ankamen, wurden wir von einem phänomenalen Ausblick über die gesamte Bucht von Neapel belohnt.

Vesuv Panorama Bucht von Neapel

Vesuv Panorama Bucht von Neapel

Der Blick ins Innere des Vesuvs ist doch sehr unspektakulär. Da hatte ich auf Indonesien schon spannendere Vulkane gesehen, z.B. den Bromo oder Ijen. Man konnte natürlich auch hier oben noch ein paar Souvenirs kaufen (wie auf Indonesien , siehe Vulkan Tangkuban Perahu). Nur Toiletten gibt es keine. Da sagten sie uns schon, dass dieses ein großes Problem auf dem Vesuv ist. Und so manche Touristen schlagen sich hier irgendwo in die Büsche….

Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen, lohnt sich ein Besuch auf dem Vesuv?

  • Ja, wegen der phänomenalen Aussicht und der gesamten Geschichte, die der Vesuv hat.
  • Nein, wenn man einen aktiven Vulkan sehen möchte. wo es so richtig nach Schwefel riecht.

Impressionen Vesuv

Wie gefällt Dir der Artikel zum Kurzbericht zum Aufstieg auf den Vesuv? Warst Du schon mal oben? Wie hat es Dir gefallen?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (von 1 Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 5 Average: 3.4]
2 Kommentare
  1. Ingo Nickel
    Ingo Nickel sagte:

    Nicht zu empfehlen! Auf der Straße hoch zum Vesuv, links und rechts nur Müll. Total kompliziert mit den Tickets. Es geht nur online und das mega schwierig.
    Und Vesuv an sich, kann man sich sparen.
    Der Krater ist eine Lachnummer. Super klein und sieht aus wie beim Tagebau. Kein Loch sondern nur eine kleine Mulde.
    Spart Euch den Ausflug.
    Vesuv- die Schande Italiens!!!!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*