Frittenwerk Essen

Das Frittenwerk in Essen ist mehr als „nur“ eine Pommessbude. Hier gibt es Poutine, eine kanadische Fast-Food Spezialität, die ich bis jetzt nur von einem Foodtruck kannte. Poutine besteht aus Fritten (deshalb auch Frittenwerk :-)) mit Sauce und verschiedenen Topics, wie zum Beispiel mit BBQ Pulled Pork, Guacamole oder aber mit Chili Con Carne. Dieses Fast-Food-Restaurant ist definitiv einen Besuch wert!

So war das Ambiente im Frittenwerk in Essen:

Frittenwerk Essen Theke

Frittenwerk Essen Theke

Das Ambiente fand ich sehr stylisch und erinnerte mich an Jamie’s Italian Restaurant in Harrogate (siehe auch hier meinen Bericht) oder das Restaurant Hahni in Münster (siehe auch hier meinen Bericht).  Auf zwei Etagen ist das Frittenwerk im Industriedesign angelegt. Es gibt viele Industrieleuchten, die ja im Moment sowieso sehr angesagt sind. Für ein Fast-Food-Restaurant ist das Ambiente absolut top und bekommt volle 5 Sterne.

Das war der Service im Frittenwerk in Essen:

Der Service war gut. Zuerst gab es einen freundlichen Empfang, dann wurde die Bestellung aufgenommen und bezahlt. Bis das Essen dann fertig zusammengestellt war, musste man am Tresen etwas in einer Schlange warten. Ich fand es eine gute Idee, jeder Bestellung einen individuellen Namen zu geben. So wurde dann nicht „nur“ eine Nummer aufgerufen („Die 28 ist fertig!“) sondern der Name des Menüs, so wurde „Birdman“, „Tweetie“ oder „Silver Fox“ angekündigt und man konnte sich seine Bestellung abholen. Für guten Service gibt es auch gute 4 von 5 Sternen.

Wie schmeckte das Essen im Frittenwerk in Essen?

Frittenwerk Essen BBQ Pulled PorkFrittenwerk Essen BBQ Pulled Pork

Ich hatte mir BBQ Pulled Park Poutine bestellt. Diese Portion bestand aus Pulled Pork, roten Zwiebeln, Krautsalat, BBQ Sauce und natürlich Fritten. Meine Frau bestellte eine Portion Fritten mit Guacamole, das war ein Avocado-Dip. Beides schmeckte wirklich hervorragend, kein Vergleich zu sonstigen bekannten Fast-Food-Restaurants, wie z.B. die mit dem großen „M“ :-). Frittenwerk wirbt damit, dass alles hausgemacht ist und so schmeckte es auch. Deshalb gibt es von mir hervorragende 5 Sterne.

So war das Preis-Leistungsverhältnis im Frittenwerk in Essen:

Die Portion BBQ Pulled Park Poutine kostete 6.90 EUR, die Portion Fritten 2,30 EUR und der Guacamole Dip mit ca. 100 mL 2,50 EUR. Das ist ein sehr guter Preis, mengenmäßig absolut ausreichend und für uns eine sättigende Hauptspeise. Somit vergebe ich hier für das Preis / Leistungsverhältnis ebenfalls 5 von 5 Sternen.

Kontaktdaten:
Frittenwerk
Kettwiger Str. 48
45127 Essen
Web: http://www.frittenwerk.com/essen.php

Fazit:

Normalerweise bin ich kein Fast-Food-Esser. Ich stehe zwar auf Burger, esse dann aber lieber im Burgerrestaurant oder aber vom eigenen Grill. Die Poutine schmeckte hier wie vom Foodtruck. Das Ambiente hatte nix zu tun mit einem Fast-Food-Restaurant und deshalb bleibt Frittenwerk für mich eine echte Alternative für eine schnelle Nahrungsaufnahme.

Warst Du auch schon mal Gast im Frittenwerk, entweder in Essen oder Köln, Aachen, Frankfurt, Düsseldorf?
Wie war Deine Erfahrung?
 Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (1 Stern „Schlecht“ bis 5 Sterne „Sehr gut“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 8 Average: 3.8]
6 Kommentare
  1. Katha
    Katha sagte:

    Hallo Wolfgang,

    toll, nach dem Foto mit den Pommes mit Pulled Pork habe ich jetzt um halb 10 Uhr morgens Lust auf Frittenwerk!
    Ich kenne Frittenwerk auch schon länger aus Köln und Düsseldorf – merke aber gerade dass ich dort schon lange nicht mehr war und unbedingt wieder hin muss. Die Pommes schmecken wirklich super lecke rund die Idee finde ich auch klasse!!

    Übrigens sehr schöner Blog mit tollen Infos 🙂

    Viele Grüße
    Katha

    https://katha-strophal.de/

    Antworten
  2. Jennifer Alka
    Jennifer Alka sagte:

    Hallo Wolfgang,
    das hört sich super lecker an. Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal so richtig gute Pommes gegegesse habe. Von daher hätte ich mal wieder richtig Lust drauf 🙂
    Liebe Grüße Jenny

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*