Nkomazi Game Reserve Terrasse

Nach 2 Nächten im Krüger National Park hatten wir für die folgende Nacht ein Noble Tent im Nkomazi Game Reserve gebucht. Gegen 12:45 Uhr sollten wir am Willkommens-Gate warten.

Nachdem wir unser Auto an einem schattigen Unterstand geparkt hatten, warteten wir am Willkommens-Gate, schließlich waren wir 1/2 Stunde zu früh da. Es gab einen Kühlschrank mit kalten Getränken und eine Toilette. War schon alles sehr ansprechend. Nachdem ein paar Formalitäten erledigt waren, wurde unser Gepäck abgeholt und wir fuhren mit dem 4×4 zum Camp.

Das Camp ist schön gelegen, direkt am Fluss mit ein paar Hügeln. Es gab Zelte auf dem Hügel und welche direkt am Fluss gelegen, wir hatten Zelt Nr. 3, direkt am Fluss. Die Ausstattung ist beeindruckend, mit Außenbadewanne, Außendusche und Außenpool mit direktem Blick in die „wilde Natur“. Wir sind stark beeindruckt ?. Auch das Innere im „Zelt“ ist im Kolonialstil eingerichtet, es ist alles sehr großzügig bemessen und es fehlt uns an nichts.

Das Personal ist sehr aufmerksam, und so gibt es vor der ersten Pirschfahrt am Nachmittag einen kleinen Snack. Kleine Wraps, Brownies, Cappuccino und was man sonst so wollte, alles sehr lecker ??

Dann ging es los zur Abend-Pirschfahrt mit Sundowner, mehr dazu findest Du im Reisebericht. 

Im Dunkeln kommen wir zurück und es wartet ein Busch-Dinner auf uns. Alles ist schön dekoriert, die Feuer lodern in den Feuerkörben, es herrscht ein tolles Feeling.

Es gibt als Vorspeise eine Süßkartoffelsuppe und auf dem Grill liegen viele verschiedene Sorten Fleisch, dazu gibt es Polenta, Kartoffeln und ein „local Food“. Zur Nachspeise wird ein Pudding serviert. Dazu kann man zwischen mehreren Sorten Weißwein und Rotwein wählen oder einfach ein Bier trinken, wie man halt so möchte ?. Alles in Allem ein sehr schöner Abend!

Zur Morgenpirschfahrt werden wir um 5 Uhr geweckt, es gibt einen kleinen Snack mit Kaffee und dann geht es auch schon los.

Die Pirschfahrt machte hungrig. Nachdem wir uns frisch gemacht haben und unser Gepäck reisefähig war, gab es ein sehr leckeres südafrikanisches Farm-Breakfast mit Rührei, Bacon, Grilltomate, dazu noch Müsli, Obst, Toast, Marmeladen, Hörnchen, etc. Es fehlte uns mal wieder an nichts.

Unser Gepäck wurde wieder zurück gebracht und schließlich brachte unser Guide uns mit seinem Allrad-Jeep wieder zurück zu unserem Wagen am Willkommens-Gate.

Platz für Verbesserung:
Fehlanzeige ?, da gibt es absolut nichts zu verbessern!

Die Fakten und meine Bewertung zum Noble Tent im Nkomazi Game Reserve

Ambiente: Sehr gut
Aussatttung: Sehr gut
Lage: Sehr Gut
Service: Sehr Gut

Bewertungen: Der Aufenthalt war definitiv in Highlight. Bei Booking.com ist das Nkomazi Game Reserve mit „Hervorragend“ bewertet, was ich auf alle Fälle bestätigen kann. Hier stimmte alles, das Ambiente war wirklich nobel, das Personal sehr aufmerksam und unsere Verpflegung perfekt. Die beiden Pirschfahrten waren sehr beeindruckend und unser Guide Hendrik konnte uns ne Menge erzählen. Hier wären wir gerne länger geblieben und beim nächsten Mal würden wir definitiv 2 Nächte buchen!
Weitere Details zu Preisen und Verfügbarkeit bei Booking.com: Nkomazi Game Reserve

Du hast auch schon mal in einem Private Game Reserve übernachtet? Vielleicht auch im Noble Tent vom Nkomazi Game Reserve? Oder bist gerade auf der Suche nach einer Übernachtung in einem Private Game Reserve? Wie war Deine Erfahrung? Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 1 Average: 5]
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*