Tag 14 Knyzna Lagune

Der Frühstücksraum im Stannards Guesthouse in Knyzna war wunderschön, gefrühstückt wurde hier erst ab 8:00 Uhr. Das war nicht schlimm, so „mussten“ wir es ruhig angehen lassen. Es war wieder alles da, bis auf Bacon, aber das war auch nicht schlimm ?.

Nach dem Frühstück kurvten wir durch die wunderbare Gegend rund um Knysna. Wenn man oben zum fährt zum „View point Eastern Knysna Head“, hat man einen ganz tollen Ausblick auf die Lagune und den Ozean.

So fuhren wir rund um Knysna mit den tollen Strände, genossen die Landschaft und hatte Müßiggang.

Tag 14 Knyzna Straende Panorama

Tag 14 Knyzna Straende Panorama

Um 15:00 Uhr wollen wir eigentlich eine Whale Watching Tour machen (www.oceanodyssey.co.za). Wir hatten kurz nach dem Frühstück schon alles klargemacht. Als wir dann am Hafen ankamen, sagte man uns, die See wäre zu stürmisch. Naja, es kam uns eher so vor, als ob sich sonst keiner außer uns angemeldet hat… Von Sturm war nix zu sehen und andere Touristen auch nicht… Aber egal.

So nutzten wir den schönen Garten und relaxten am Pool (ohne rein hüpfen) war nämlich noch zu kalt. Abends gegen 19:00 Uhr wurden wir von einem Shuttleservice abgeholt, um uns zum Restaurant Scirocco zu bringen (siehe hier meinen Detailbericht zum Restaurant Scirocco). Das Restaurant war in Ordnung, der Shuttleservice ganz praktisch und so wurden wir alle wieder sicher nach Hause gebracht.

Impressionen Tag 14 Knyzna

Highlight des Tages:
Strände, Strände, Strände

Wie gefällt Dir der Artikel zu unserem Tag in Knyzna?
Hinterlasse doch einfach hier Deine Bewertung (von 1 Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!)

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*