Skoolie 3 Klimaanlagen

Ich habe ja schon geschrieben, dass der Schulbus mit 7,49 t zugelassen werden soll, und auch, dass das nicht einfach ist. Siehe hier im Bericht Unser Skoolie – zulässiges Gesamtgewicht von 7.49to?.

Um noch weiteres Gewicht zu sparen, mussten beide Klimaanlagen ausgebaut werden. Das machte insgesamt circa 150 kg Kilogramm aus.

Die beiden Innenraumlüfte mussten nur abgeschraubt werden. Dahinter befand sich dann noch die Verkabelung und die Schläuche zu den Kondensatoren. Um diese zu entfernen, musste zum Teil noch die Verkleidung entfernt werden, dann konnten die Schläuche und Kabel nach unten raus gezogen werden.

Die beiden Kompressoren waren unterhalb des Motors verschraubt und ließen sich relativ leicht entfernen. Das Entfernen der beiden Kondensatoren war auch kein Problem. Hier zahlte es sich wieder aus, dass der Bus noch keinen Rost angesetzt hat. Die Entfernung der Kondensatoren schaffte noch mal ordentlich Staufläche unter dem Bus, für was auch immer, vielleicht für den Abwassertank?

Der Ausbau der Klimaanlagen erfolgte nicht nur aus Gewichtsgründen, sondern auch aus optischen Gründen. Die beiden großen inneren Lüfter waren nicht wirklich schön. Dahinter verbergen sich jetzt noch zusätzliche Stauräume, die wir gerne anderweitig nutzen wollen.

Aber siehe selbst im Video:

-> Sei immer up to date auf YouTube ->Hier gehts zu meinem YouTube Profil!

Wie gefällt Dir das Video? Hinterlasse doch hier Deine Bewertung (von 1Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 3 Average: 4.3]
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*