Skoolie Grundriss 3D

Das aller Wichtigste am Anfang ist die Planung, ein guter Grundriss für unseren Skoolie musste her. Heute schreibe ich, wie wir vorgegangen sind und was am Ende dabei raus kam.

1. Ausstattung, was wird benötigt

Unsere Wunschvorstellung war wie folgt:

  • Stromversorgung über Solarpaneele mit kompletter Elektrik und Batterien
  • Gasanlage mit Gastank für Heizung, Warmwasser, Kühlschrank, Herd
  • Wasserversorgung, d.h. Frischwasser und Abwassertank
  • Genügend Stauraum
  • Schlafzimmer, Dusche & WC getrennt, Küche mit Herd, Kühlschrank, Spüle, Sitzecke mit Drehstuhl (gleichzeitig Beifahrersitz),

2. Ermittlung Platzbedarf: Was muss alles mit in den Bus

Wir haben Wohnmobilerfahrung und fuhren schon mehrfach mit großen Wohnmobilen in Urlaub, siehe z.B. hier: Wohnmobil mieten bei Fa. Areiwo. Und so wurde die Liste an Dingen, die man unbedingt dabei haben sollte auch immer länger :-).

  • Genügend Stauraum für Grill, Holzkohle, Klappräder, Camping Tische & Stühle, Werkzeug und Ersatzteile, Gießkanne, Auffahrrampen (zum nivellieren)
  • Schränke für Kleidung, Schuhe, Lebensmittel, Küchenutensilien, Geschirr, Bettwäsche, Kulturbeutel & viele kleine Dinge des alltäglichen Lebens

3. Ideen zum Grundriss für unseren Skoolie

  • Das Internet ist voll von Grundrissen für ein Wohnmobil, siehe einfach mal hier: Grundriss Wohnmobil als Bildersuche bei Google. Da haben wir uns schon mal ein paar Anregungen geholt.
  • Auf der Camping Messe in Essen konnten wir uns ebenfalls viele verschiedene Wohnmobile anschauen und uns inspirieren lassen.
  • Dann haben wir den Bus vermessen und verschiedene Grundrisse im Bus auf den Boden geklebt, mit Freunden gesprochen, neue Ideen versucht, wieder geklebt und nochmal neu gemacht. Insgesamt waren es schon 5 verschiedene Grundrisse, bis wir unseren jetzigen Vorschlag fertig hatten. Mit den Maßen dieses Vorschlags haben wir uns erneut eine Wohnmobilausstellung angeschaut und glauben, dass wir jetzt wirklich einen gut ausgereiften Grundriss erstellt haben.

4. Praktische Umsetzung

Zuerst haben wir unsere Ideen auf Papier gebracht und mehr oder weniger maßstabsgetreu einen Grundriss gezeichnet. Viel cooler ist es natürlich den Grundriss in 3D zu haben. Dazu bietet sich z.B. die Software Sketchup an, wo man auch schon viele 3D Modelle als Vorlage kostenlos downloaden kann: www.sketchup.com/de

Oder aber man erstellt den Grundriss mit der Software Vectorworks Interior CAD.  Hier habe ich meinen ersten Sponsor gefunden, die Fa. Extragroup in Münster (www.extragroup.de), die unseren Skoolie per 3D-Scan digitalisieren wollen, um dann eine komplette 3D-Planung zu erstellen. Später wollen sie dann über den Skoolie in Fachzeitschriften und Presseveröffentlichungen entsprechend berichten. Ich bin gespannt und werde natürlich detailliert darüber berichten.

5. Das Ergebnis

Das vorläufige Ergebnis sieht jetzt wie folgt aus:

Und hier gibt es die komplette Datei zum Download: Grundriss Skoolie 3D und 2D.pdf.

Als nächstes gibt es eine Termin beim TüV, um das Projekt zu besprechen und dann gibt es ja noch die Profis, die mir die Elektrik, Gas und Wasserversorgung einbauen sollen. Mal schauen, was die Experten davon halten und ob es als Planungsgrundlage gut genug ist :-), ich werde hier berichten!

[highlight]-> Sei immer up to date auf YouTube ->Hier gehts zu meinem Profil![/highlight]

Fazit

Wie gefällt Dir der heute Beitrag? Nimmst Du zusätzliche Dinge mit in Wohnmobil? Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht? Oder Vorschläge zum Grundriss? Hinterlasse doch hier Deine Bewertung (von 1Stern = „schlecht“ bis 5 Sterne = „super“) oder schreibe einen Kommentar, vielen Dank!

Meine Bewertung
Leserbewertung
[Total: 5 Average: 4.8]

Downloads

2 Kommentare
  1. Erik
    Erik sagte:

    Hey, erstmal vorweg… tolles Projekt und tolle Seite!
    Kannst du mir die genauen Außenmaße (Höhe und Breite) von deinem Skoolie sagen?

    Antworten
    • Wolfgang
      Wolfgang sagte:

      Hallo Erik,

      erstmal Danke fürs Lob.

      Die genauen Maße kann ich Dir leider noch nicht sagen, werde es aber hier berichten, wenn der Skoolie seine deutsche Zulassung hat. Im Moment seht es ja noch bei KfZ-Liebl (siehe auch hier: Auf geht es zur KFZ Liebl GmbH.
      Ich gehe von einer Gesamtlänge von 8 m und einer Höhe von ca. 2,45m aus.
      Viele Grüße
      Wolfgang

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*